Märkte

23.08.

Der Faserkonzern steigerte sein Periodenergebnis im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 um fast 60 Prozent.

 

22.08.

Die Entscheidung in der Übernahme-Causa muss bis 8. Jänner kommenden Jahres fallen.

 

21.08.

Zwischen dem Europäischen Forum Alpbach und der Pharmaindustrie fliegen die Fetzen.

 

Octapharma Pharmazeutika Produktions GmbH
Octapharma Pharmazeutika Produktions GmbH
AGES Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit
21.08.

Gemeinsam mit dem Medicines for Malaria Venture wird der Wirkstoff KAF156 erprobt. Er gilt als potenzieller „Game-Changer“ im Kampf gegen die Fieberkrankheit.

 

11.08.

Nicht zuletzt infolge der Chemtura-Übernahme wuchs der Umsatz um fast 30 Prozent. Um Sondereffekte bereinigt, stagnierte das EBITDA.

 

Waldner ist auf vielfältigste Weise auf der gesamten Welt präsent. So erforscht der Pharmakonzern Novartis in Singapur neue Wirkstoffe gegen Tropenkrankheiten in einem Labor von Waldner, Dosomat-Verpackungsmaschinen füllen auf 48 Bahnen Kaffee in Portionsdosen weltweit ab und Schüler in Shanghai lernen chemische Reaktionen im Chemiesaal, den Waldner ausgestattet hat.

Im Rahmen des „Kooperationsforums Materialien, Oberflächen, Tribologie und Sensorik“ treffen am 28. September Wirtschaft, Wissenschaft, Förderstellen und Bildungseinrichtungen zu Vorträgen und Kooperationsanbahnung am Technopol Wiener Neustadt zusammen. Dabei werden Fördermöglichkeiten (der FFG, der Wirtschaftskammer, des Landes Niederösterreich,…) vorgestellt und der Stand der Wissenschaft beleuchtet.

10.08.

Der Verkauf der türkischen Tochter Petrol Ofisi ist der Grund für einen Großteil der „negativen Sondereffekte“ im ersten Halbjahr. Doch nun ist die OMV „auf profitablem Wachstumskurs“, betont Generaldirektor Rainer Seele.

 

08.08.

Der US-amerikanische Lithiumproduzent hat nach eigenen Angaben im ersten Halbjahr 2017 gut verdient.

 

07.08.

MSD Animal Health, die Tiergesundheitstochter des Pharmakonzerns Merck, Sharp & Dohme, hat ihre Pläne bekannt gegeben, die Impfstoffproduktionsanlagen von Shire in Krems an der Donau zu erwerben.

04.08.

Trotz „Brexit“ will die britische Chemieindustrie weiterhin enge Verbindungen zum europäischen Markt, in den rund zwei Drittel ihrer Exporte gehen.

 

03.08.

Evonik-Vorstandschef Christian Kullmann hat mit dem Umsatz- und EBITDA-Plus wenig zu hadern.

 

Der deutsche Spezialchemikalienkonzern Evonik meldet für das vergangene Halbjahr einen Umsatz von 7,3 Milliarden Euro, um 15 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2016. Das bereinigte EBITDA belief sich auf 1,2 Milliarden Euro, was einem Anstieg um rund 8 Prozent entspricht. Mit 834 Millionen Euro lag das operative Ergebnis (EBIT) um 5 Prozent über dem des Vergleichszeitraums des Vorjahres.

 

Hier erreichen Sie Ihre Zielgruppe

Inserieren Sie im neuen Chemiereport-Newsletter.
Für nähere Informationen klicken Sie einfach hier.

02.08.

Der Umsatz war im abgelaufenen Halbjahr um 16 Prozent höher als im ersten Halbjahr 2016, das EBITDA um 26 Prozent.

 

01.08.

Bis 30. September bewertet die EU-Kommission die Angebote, die Entscheidung treffen die Staats-und Regierungschefs im November. Österreichs Chancen, die Arzneimittelagentur nach Wien zu bekommen, sind umstritten.