Die Schi, mit denen Marcel Hirscher in Pyeongchang derzeit seine Erfolge feiert, sind Hochleistungssportgeräte, bei denen es auf jedes Detail ankommt. Auch die Beschichtungstechnologie leistet dazu ihren Beitrag.

...weiterlesen
19.02.

In der Forschungsgruppe von Günther Rupprechter am Institut für Materialchemie der TU Wien konnten spiralförmige chemische Wellen auf einer Katalysatoroberfläche beobachtet werden.

12.02.

Anton Paar, ein führender Anbieter von Analysegeräten mit Sitz in Graz, übernimmt Quantachrome Instruments. Das US-Unternehmen bringt Messtechnik rund um Partikeloberflächen, Porengrößen und die Dichte von Feststoffen in das Portfolio der Gruppe ein.

08.02.

Lanxess hat das Phosphoradditiv-Geschäft von Solvay übernommen.

 

AGES Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit
Biomin Holding GmbH
Octapharma Pharmazeutika Produktions GmbH
Österreichische Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie
01.02.

Der britische Spezialchemikalienkonzern übernahm die Fabrik des deutschen Chemieriesen in Pischelsdorf.

 

Mit Datum 1. Februar erwarb Synthomer Austria die Fabrik von BASF in Pischelsdorf. Dort werden Papierdispersionen auf Styrol-Butadien-Basis erzeugt. Den Kaufpreis bezifferte BASF mit 30 Millionen Euro. Laut einer Aussendung des deutschen Konzerns übernimmt Synthomer Austria sämtliche 42 in der Fabrik Beschäftigten.

 

25.01.

Der Schweizer Spezialchemikalienkonzern hat einen neuen Hauptaktionär mit Sitz in Saudiarabien.

 

Mykoplasmen sind Bakterien, die Mensch, Tier und Planze besiedeln. Sie können daher in vielen biologischen Rohmaterialien vorkommen, die in der Fermentation von Zellen zur Herstellung von Antikörpern, rekombinanten Proteinen und Virus-Impfstoffen eingesetzt werden [1,2]. Da Mykoplasmen sehr klein sind und eine plastische Form haben, sind sie lichtmikroskopisch nicht sichtbar und durch Sterilfilter mit einer Porengröße von 0,1 Mikrometer nicht zurückzuhalten [1,2].

Ein Lehrgang an der Montanuniversität Leoben vermittelt die wissenschaftlichen Grundlagen der Qualitätssicherung sowie des richtigen Umgangs mit Labordaten und deren sachgerechter Interpretation.

24.01.

Für den Schweizer Pharmakonzern war 2017 „ein gutes Jahr“, sagt der scheidende CEO Joseph Jimenez. Sein Nachfolger Vasant Narasimhan setzt auf weiteres Wachstum.

 

23.01.

Im gemeinsamen Projekt „Rheticus“ wollen Siemens und Evonik Kohlendioxid mithilfe von Strom und bakteriellen Fermentationsprozessen in Chemikalien wie Butanol oder Hexanol umwandeln.

22.01.

Sanofi will den Hämophilie-Spezialisten Bioverativ schlucken. Die Kosten: rund 9,5 Millarden Euro.

 

22.01.

UNIDO vergibt Global Chemical Leasing Award

Ein vor anderthalb Jahrzehnten in Österreich entwickeltes Geschäftsmodell wird mittlerweile weltweit angewandt.
 

19.01.

Die AMR Industry Alliance hat ihren ersten Fortschrittsbericht veröffentlicht.

 

Termine

Stuttgart , Deutschland
Köln , Deutschland
München , Deutschland
18.01.

Das Wiener Pharmaunternehmen hat Umsatz, EBITDA und EBIT gesteigert und will weiter wachsen.

 

17.01.

Die Chemikalienagentur ECHA hat den Auftrag erhalten, diesbezüglicheVorschläge auszuarbeiten.

 

Newsletter Anmeldung

 

Inserieren Sie im neuen Chemiereport-Newsletter.
Für nähere Informationen klicken Sie einfach hier.

Willkommen auf chemiereport.at