Innsbrucker Quantenphysik und Wiener Biowissenschaften als Abräumer

Der FWF gab die diesjährigen Träger der Wittgenstein- und START-Preise bekannt und fordert die Erhöhung der Mittel für die Grundlagenforschung.

...weiterlesen
Österreichische Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie
27.06.

Anlässlich des Jobabbaus bei Shire in Niederösterreich präsentiert der Fachverband der Chemieindustrie seine Forderungen zur Unterstützung der Pharmabranche.

 

26.06.

Forscher des IMP in Wien haben untersucht, wie das Gehirn zwischen Schlaf- und Wachzustand wechselt und die dynamischen Zustände des beteiligten neuronalen Netzwerks beschrieben.

26.06.

Dass der Europäische Rat erst im November über den neuen Standort der European Medicines Agency (EMA) entscheidet, findet nicht die Gnade der Pharmaindustrie.

 

Octapharma Pharmazeutika Produktions GmbH
Octapharma Pharmazeutika Produktions GmbH
26.06.

Am Kärntner Standort des deutschen Pharmakonzerns ging ein neues Fertigungs- und Verwaltungsgebäude in Betrieb.

 

23.06.

Mit der 300-Millionen-Euro-Anlage verdoppelt sich die Produktionskapazität auf 300.000 Jahrestonnen.

Waldner ist auf vielfältigste Weise auf der gesamten Welt präsent. So erforscht der Pharmakonzern Novartis in Singapur neue Wirkstoffe gegen Tropenkrankheiten in einem Labor von Waldner, Dosomat-Verpackungsmaschinen füllen auf 48 Bahnen Kaffee in Portionsdosen weltweit ab und Schüler in Shanghai lernen chemische Reaktionen im Chemiesaal, den Waldner ausgestattet hat.

Die AAC, die Academy for Analytical Chemistry, bietet Aus- und Weiterbildungsprogramme in der analytischen Chemie und Materialprüfung. Analysenmethoden und Qualitätskontrolle ist in der chemischen Entwicklung und Produktion ein wesentlicher Aspekt bei Ihrer Produktentwicklung und -freigabe.

23.06.

Die bedeutenste Pipeline zur Versorgung Österreichs ging vor einem halben Jahrhundert in Betrieb.

 

22.06.

Der IT-Anbieter erhielt von der Austrian Medicines Verification Organisation den Zuschlag für ein österreichweites System, mit dem sich die Echtheit von Medikamenten prüfen lässt.

 

22.06.

Die EU-Kommission hat die 565-Millionen-Euro-Transaktion im Spezialchemikaliensektor unter Auflagen genehmigt.

 

22.06.

Mit dem Abbau von bis zu 650 Arbeitsplätzen in Orth an der Donau wolle der Pharmakonzern nur Steuern sparen, tadeln niederösterreichische Politiker und Arbeitnehmervertreter.

 

21.06.

Was Österreichs lebensmittelverarbeitende Betriebe mit ihren Reststoffen und tun könnten, zeigt eine neue Studie.

 

20.06.

Falls die USA die Einfuhr verschreibungspflichtiger Medikamente freigeben, könnten nicht zuletzt mehr verfälschte Produkte ins Land gelangen, betont ein Bericht eines ehemaligen FBI-Chefs.

 

20.06.

Das Hamburger Pharmaforschungs- und Entwicklungsunternehmen beteiligt sich an der heurigen Finanzierungsrunde der holländischen Firma, die an einem Medikament gegen FSHD arbeitet.

Newsletter Anmeldung

 

Inserieren Sie im neuen Chemiereport-Newsletter.
Für nähere Informationen klicken Sie einfach hier.

Willkommen auf chemiereport.at