Chemie

Dem Schweizer Jacques Dubochet, dem in den USA wirkenden Deutschen Joachim Frank und dem Briten Richard Henderson wurde für ihre Arbeiten auf dem Gebiet der Kryoelektronenmikroskopie der Nobelpreis für Chemie zuerkannt.

03.10.

Vor allem über die Registrierungskosten gibt es Klagen, zeigt eine neue Studie im Auftrag der ECHA.

 

Österreichische Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie
28.09.

BASF verkauft die in Pischelsdorf (Niederösterreich) angesiedelte Produktion von Dispersionen für die Papierbeschichtung an die Österreich-Tochter des britischen Spezialchemikalien-Herstellers Synthomer.

AGES Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit
Octapharma Pharmazeutika Produktions GmbH
28.09.

Die 17. Österreichischen Chemietage boten der chemischen Forschung am Standort Salzburg die Möglichkeit, sich vor einer breiteren Fachöffentlichkeit zu präsentieren. Erstmals wurde auch eine Tür hin zur industriellen Chemie geöffnet.

25.09.

Nach der deutschen Bundestagswahl sollte die Politik keine Zeit verlieren, verlangen die Chemie- und die Pharmaindustrie.

 

Im Rahmen des „Kooperationsforums Materialien, Oberflächen, Tribologie und Sensorik“ treffen am 28. September Wirtschaft, Wissenschaft, Förderstellen und Bildungseinrichtungen zu Vorträgen und Kooperationsanbahnung am Technopol Wiener Neustadt zusammen. Dabei werden Fördermöglichkeiten (der FFG, der Wirtschaftskammer, des Landes Niederösterreich,…) vorgestellt und der Stand der Wissenschaft beleuchtet.

Die AAC, die Academy for Analytical Chemistry, bietet Aus- und Weiterbildungsprogramme in der analytischen Chemie und Materialprüfung. Analysenmethoden und Qualitätskontrolle ist in der chemischen Entwicklung und Produktion ein wesentlicher Aspekt bei Ihrer Produktentwicklung und -freigabe.

19.09.

Laut einer Vereinbarung der beiden Riesen bezahlt BASF 1,6 Milliarden Euro. Der Abschluss der Transaktion ist für das dritte Quartal 2018 geplant.

 

18.09.

Die „Österreichischen Chemietage“, die von 25. bis 28. September an der Uni Salzburg stattfinden, haben sich heuer gleich mehrere Brückenschläge zum Ziel gesetzt: zu benachbarten Disziplinen, vom Jungchemiker zum erfahrenen Forscher und von der universitären Forschung zur Industrie.

18.09.

Der Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs (FCIO) beklagt den mit der Verordnung bezüglich des Exports gefährlicher Stoffe verbundenen Aufwand sowie unklare Vorgaben.

 

04.09.

Vielen Unternehmen ist nicht klar, dass mit der einmaligen Registrierung ihre Pflichten aufgrund des EU-Chemikalienmanagementsystems nicht erfüllt sind, zeigt eine neue Studie.

 

22.08.

Das österreichische Lackunternehmen Rembrandtin feiert sein 80-jähriges Bestehen. Die Firma gehört zu den führenden europäischen Herstellern mehrerer innovativer Produktgruppen.

Hier erreichen Sie Ihre Zielgruppe

Inserieren Sie im neuen Chemiereport-Newsletter.
Für nähere Informationen klicken Sie einfach hier.

18.07.

Das OFI (Österreichisches Institut für Chemie und Technik) hat eine neue Geschäftsführung. Michael Balak und Udo Pappler, die beide schon viele Jahre in Führungsfunktionen für das Unternehmen tätig sind, übernehmen die Leitung der kooperativen Forschungseinrichtung.

14.07.

Eine Tochter des deutschen Chemiekonzerns BASF muss der Chemikalienagentur die verlangten Informationen über Persistenz, Bioakkumulation und Toxizität des Kosmetika-Konservierungsstoffs liefern.