Chemie

17.02.

Das Schweizer Elektrochemie-Unternehmen Nanoflowcell wird auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon (9. – 19. März) das Sportwagenkonzept „Quant 48Volt“ präsentieren. Dabei bedient man sich eines Niedervolt-Elektroantriebs auf Basis der von Nanoflowcell entwickelten Flusszellen-Technologie.

01.02.

Die Altana-Gruppe, ein deutscher Chemiekonzern, der auf den Gebieten Additive, Pigmente, Isolierstoffe und Lacke tätig ist, erweitert sein Additiv-Geschäft durch Übernahme des US-Unternehmens PolyAd Services.

Österreichische Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie
17.01.

Innovative Start-ups an sich ziehen will der niederländische Chemiekonzern AkzoNobel mit der Kampagne „Imagine Chemistry“.

Octapharma Pharmazeutika Produktions GmbH
Biomin Holding GmbH
Octapharma Pharmazeutika Produktions GmbH
10.01.

Die Stockmeier-Gruppe mit Sitz in Bielefeld hat sich am Wiener Chemiehandelsunternehmen HDS-Chemie beteiligt und erhält damit Zugang zu den Vertriebskanälen des Familienunternehmens in Mittel- und Osteuropa.

02.01.

Je nach Anwendung kommen in der berührungslosen Füllstandsmessung unterschiedliche Radar-Frequenzen zum Einsatz. Endress + Hauser hat eine ganze Palette davon im Einsatz – deren Summe 113 Gigahertz ergibt.

Die AAC, die Academy for Analytical Chemistry, bietet Aus- und Weiterbildungsprogramme in der analytischen Chemie und Materialprüfung. Analysenmethoden und Qualitätskontrolle ist in der chemischen Entwicklung und Produktion ein wesentlicher Aspekt bei Ihrer Produktentwicklung und -freigabe.

Waldner ist auf vielfältigste Weise auf der gesamten Welt präsent. So erforscht der Pharmakonzern Novartis in Singapur neue Wirkstoffe gegen Tropenkrankheiten in einem Labor von Waldner, Dosomat-Verpackungsmaschinen füllen auf 48 Bahnen Kaffee in Portionsdosen weltweit ab und Schüler in Shanghai lernen chemische Reaktionen im Chemiesaal, den Waldner ausgestattet hat.

Mit 1. Jänner ging unsere technisch und graphisch völlig neu gestaltete Website online. Wir wünschen allen unseren (Online-) Lesern und Kunden einen guten Start ins neue Jahr und freuen uns über Ihren Besuch auf www.chemiereport.at

20.12.

Mit den Kundenanforderungen und Projekten der letzten Jahre ist Kremsmüller gewachsen. Ein Entwicklungsprozess, das dem Steinhauser Anlagenbauer heute ein Alleinstellungsmerkmal einbringt. Speziell im Apparatebau für die chemische Industrie sind die Anforderungen an die Komponenten enorm hoch. Alle Bauteile müssen zuverlässig sein und den Beanspruchungen durch Säuren, Laugen oder anderen chemischen Stoffen, kombiniert mit hohen Temperaturen und Drücken, standhalten. Man sieht, die Anforderungen an Apparatebauer sind heute so vielfältig wie die komplexe Prozessindustrie.

19.12.

Der Chemieindustrieverband CEFIC sieht positive Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt. Er kritisiert jedoch die zu geringe Rücksichtnahme auf die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit.

15.12.

Bei BASF kommt es zu personellen Änderungen im Vorstand. Saori Dubourg und Markus Kamieth wurden vom Aufsichtsrat neu in den Vorstand berufen, Margret Suckale und Harald Schwager scheiden mit 12. Mai 2017 aus.

08.12.

Die bisherigen Eigentümer des europäischen Lackherstellers Helios verkaufen ihre Anteile an Kansai Paint. Helios wird künftig zur europäischen Zentrale des bisher in Europa wenig vertretenen japanischen Farben- und Lackunternehmens.

Hier erreichen Sie Ihre Zielgruppe

Inserieren Sie im neuen Chemiereport-Newsletter.
Für nähere Informationen klicken Sie einfach hier.

Thomas Henzinger wurde vom Kuratorium des Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) als Präsident der Einrichtung wiederbestellt. Er beginnt am 1. September 2017 seine dritte vierjährige Amtsperiode.

11.11.
Kreislauf

Zum ersten Mal organisierte der Fachverband der chemischen Industrie Österreichs (FCIO) einen branchenweiten „Innovation Day“, auf dem eine Leistungsschau der vielfältigen Innovationskraft heimischer Chemiebetriebe geboten wurde.