Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

die Chemiereport-Redaktion ist auf Sommerfrische. Ab 21. August nehmen wir die Online-Berichterstattung wieder auf.

 

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und wünschen Ihnen noch einen schönen Sommer.

Die Redaktion

 

...weiterlesen
12.08.
26.07.

Die schwächelnde Öl- und Erdgasindustrie sowie gestiegene Einkaufspreise im Bereich Spezialchemikalien hinterließen ihre Spuren in der Halbjahresbilanz.

 

25.07.

Die Resultate des ersten Halbjahrs 2017 werden vor allem auf höhere Verkaufspreise und ein besseres Polyurethangeschäft zurückgeführt.

 

24.07.

Laut FCIO hat die Branche große wirtschaftliche Bedeutung für Österreich und muss entsprechend unterstützt werden.

 

AGES Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit
Österreichische Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie
20.07.

Der Verband der Chemischen Industrie gibt sich mit der aktuellen Lage zufrieden und präsentiert im Vorfeld der Bundestagswahl Ende September seine Forderungen an die Politik.

 

18.07.

Das OFI (Österreichisches Institut für Chemie und Technik) hat eine neue Geschäftsführung. Michael Balak und Udo Pappler, die beide schon viele Jahre in Führungsfunktionen für das Unternehmen tätig sind, übernehmen die Leitung der kooperativen Forschungseinrichtung.

Waldner ist auf vielfältigste Weise auf der gesamten Welt präsent. So erforscht der Pharmakonzern Novartis in Singapur neue Wirkstoffe gegen Tropenkrankheiten in einem Labor von Waldner, Dosomat-Verpackungsmaschinen füllen auf 48 Bahnen Kaffee in Portionsdosen weltweit ab und Schüler in Shanghai lernen chemische Reaktionen im Chemiesaal, den Waldner ausgestattet hat.

Die AAC, die Academy for Analytical Chemistry, bietet Aus- und Weiterbildungsprogramme in der analytischen Chemie und Materialprüfung. Analysenmethoden und Qualitätskontrolle ist in der chemischen Entwicklung und Produktion ein wesentlicher Aspekt bei Ihrer Produktentwicklung und -freigabe.

14.07.

Eine Tochter des deutschen Chemiekonzerns BASF muss der Chemikalienagentur die verlangten Informationen über Persistenz, Bioakkumulation und Toxizität des Kosmetika-Konservierungsstoffs liefern.

 

14.07.

Bernhard Lendl, Professor für Analytische Chemie an der TU Wien, warnt vor der Verfälschung von Studien zur Kunstfaser-Belastung von Meeresproben durch Einträge aus dem Labor.

13.07.

Der Niederländer Ard van der Meij übernimmt als neuer „Country President“ die Geschäftsführung der Novartis Austria GmbH.

12.07.

Dow Chemical verkauft Teile seines brasilianischen Saatgutgeschäfts.

 

11.07.

Der französische Pharmakonzern interessiert sich besonders für den Impfstoff Flublok, den die amerikanische Firma herstellt.

 

07.07.

Auch der österreichische Chemieindustrieverband spricht sich für JEFTA aus. Er hofft auf „Impulse“ für das bisher eher „träge“ laufende Japan-Geschäft.

 

06.07.

Der deutsche Chemiekonzern Lanxess hat seine Produktlinien an Kautschuk- und Kunststoff-Additiven sowie an Additiven für die Farbenindustrie in der Business Unit „Rhein Chemie“ zusammengefasst, die den Namen einer Traditionsmarke im Kautschukgeschäft trägt.

Newsletter Anmeldung

 

Inserieren Sie im neuen Chemiereport-Newsletter.
Für nähere Informationen klicken Sie einfach hier.

Willkommen auf chemiereport.at