Märkte

15.05.

Generika und Biosimilars dürfen künftig schon sechs Monate vor Ablauf des ergänzenden Schutzzertifikats erzeugt werden, vor allem, wenn sie für den Export bestimmt sind.

 

15.05.

Im ersten Quartal war der Umsatz der deutschen Chemie- und Pharmabranche um 3,8 Prozent niedriger als im ersten Quartal 2018. Auch die Aussichten für das Gesamtjahr sind nicht überragend.

 

14.05.

Der Chemiekonzern erlitt im Zusammenhang mit dem umstrittenen Pflanzenschutzmittel die dritte rechtliche Niederlage in Folge.

 

Hill Woltron Management Partner
AGES Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit
13.05.

Im Zusammenhang mit der Wiederzulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat erhoben zwei PR-Konzerne im Auftrag des US-Agrochemieriesen persönliche Daten von Politikern, Wissenschaftlern und Journalisten

 

13.05.

Die Rückgänge bei den Preisen für Zucker, Ethanol sowie Isoglukose schlugen sich in der Jahresbilanz 2018/19 deutlich nieder.

 

Ein Lehrgang an der Montanuniversität Leoben vermittelt die wissenschaftlichen Grundlagen der Qualitätssicherung sowie des richtigen Umgangs mit Labordaten und deren sachgerechter Interpretation.

Je mehr Betriebsabläufe miteinander verbunden sind, desto höher das Sicherheitsrisiko. Ein ganzheitlicher Sicherheitsansatz für Industrieumgebungen kann Risiken reduzieren.

10.05.

Der deutsche Chemiekonzern Evonik ordnet sein Polyamid-Geschäft neu. Während man in den Ausbau der Produktionskapazität für Polyamid-12 investiert, werden Produktion und Vertrieb von Polyphthalamid eingestellt.

08.05.

Zwar liegt der Quartalsgewinn um 14,5 Prozent unter jenem von 2018. Doch die Strategie stimmt, betont Vorstandsvorsitzender Stefan Doboczky.

08.05.

Einem Umsatzplus um 2,8 Prozent steht ein Gewinnrückgang um 1,6 Prozent gegenüber.

 

06.05.

Niedrigere Polyolefinmargen und -preise sowie ein geplanter Produktionsstillstand in Borouge 3 drückten im 1. Quartal 2019 aufs Ergebnis.

 

 

Eva Maria Binder ist in den Vorstand der Erber AG berufen worden und wird in dieser Position für die weltweiten Forschungs-, Entwicklungs- und Innovations-Aktivitäten der Gruppe verantwortlich sein.

Hier erreichen Sie Ihre Zielgruppe

Inserieren Sie im neuen Chemiereport-Newsletter.
Für nähere Informationen klicken Sie einfach hier.

29.04.

Der Spezialchemikalienkonzern musste im ersten Quartal einen Ergebnisrückgang um 72,2 Prozent hinnehmen. Auch die Aussichten für das Gesamtjahr sind nicht rosig.

 

17.04.

Der Jahresumsatz des deutschen Pharmakonzerns sank um rund drei Prozent, insbesondere wegen des Asset-Tauschs mit Sanofi. Die Aussichten für heuer sind durch das „schwierige Marktumfeld“ getrübt.