Archive - Nov 22, 2013

Datum

Siemens erneuert Mayr-Melnhof-Anlage in Frohnleiten

Die <a herf=http://www.mayr-melnhof.com>Mayr Melnhof Karton AG</a>, ein führender Hersteller von gestrichenen Recycling-Kartonen, modernisiert seine Kartonmaschine KM 3 am Standort Frohnleiten. Die Siemens-Division <a href=https://www.cee.siemens.com/WEB/AT/DE/INDUSTRY/IA_DT/Pages/home.aspx>„Drive Technologies“</a> hat den Auftrag zur Lieferung eines integrierten Antriebssystems erhalten.

 

Im Rahmen der Modernisierung der Kartonmaschine in Frohnleiten werden insgesamt 90 Antriebe mit elf Megawatt Antriebsleistung installiert. Dabei kommen – zum ersten Mal in der österreichischen Papierindustrie – High-Torque-Direktmotoren der Reihe Simotics HT-direct zum Einsatz, die hohe Drehmomente bei niedrigen Drehzahlen unmittelbar an der Arbeitsmaschine zur Verfügung stellen können. Im Zusammenspiel mit Frequenzumrichtern der Marke „Sinamics S 120“ sollen so Wirkungsgrad und Energieeffizienz der Kartonmaschine optimiert werden.

Die Umrichter übernehmen dabei alle Antriebsaufgaben und sind darauf ausgelegt, im Wechsel zwischen motorischen und generatorischen Anforderungen, wie er bei Papiermaschinen typisch ist, den Energieverbrauch niedrig zu halten. Das Auftragsvolumen an Siemens beinhaltet Planung, Hard- und Software-Engineering, Inbetriebnahme und Schulung. Die Modernisierungsmaßnahmen wurden im Herbst dieses Jahres begonnen und sollen in rund einem Jahr abgeschlossen sein.