Archive - Nov 5, 2013

Datum

BIO Europe macht Bundeshauptstadt zum Nabel der Biotech-Welt

Von 4. bis 6. November findet in Wien die <a href=http://www.ebdgroup.com/bioeurope/index.php>BIO Europe</a>, das wichtigste Event der europäischen Life-Science-Branche, statt. Mehr als 1.800 Unternehmen nutzen die Plattform zum Partnering, zur Präsentation ihres Unternehmens und zum Gedankenaustausch im Rahmen des Konferenzprogramms.

 

Bereits zum zweiten Mal innerhalb von vier Jahren macht die – ansonsten abwechselnd in verschiedenen deutschen Städten stattfindende – BIO Europe in Wien halt. Mit mehr als 3.200 Teilnehmern aus rund 1.800 Unternehmen (116 davon aus Österreich) ist es die bisher größte Ausgabe des Branchen-Events. Entsprechend stolz zeigten sich anlässlich der Eröffnung die Vertreter der lokalen Partner, Michael Losch (Sektionschef im Wirtschaftministerium), Edeltraut Stiftinger (GF Austria Wirtschaftsservice) und Peter Halwachs (GF der Clusterorganisation LISAvienna).

Passend zum Anlass hatte man auch die aktuellen Zahlen über den Life-Science-Standort Österreich parat, die im druckfrischen <a href=http://www.lifescienceaustria.at/downloads>„Life Science Report Austria 2013“</a> veröffentlicht wurden: In insgesamt 732 einschlägig tätigen Unternehmen arbeiten mehr als 50.000 Mitarbeiter, die einen Umsatz von rund 17 Milliarden Euro erwirtschafteten. In den letzten beiden Jahren ist dabei die Anzahl der Firmen, die sich ausschließlich auf den Bereich der Biotechnologie fokussieren, um fast 25 Prozent angestiegen.