Archive - Sep 27, 2009

Datum

Lehrbuch der analytischen Chemie ausgezeichnet

Stefan Berger und Dieter Sicker erhielten für ihr Buch „Classics in Spectroscopy“ den Literaturpreis 2009 des Fonds der Chemischen Industrie. Mit diesem Preis ehrt der Fonds Autoren, „die mit ihrem Werk besonderen Einfluss auf die deutsche Chemie in Wissenschaft, Wirtschaft und Ausbildung nehmen“. <% image name="BuchClassicsinSpectroscopy" %> <small>Die Autoren erschließen in ihrem Buch die analytische Chemie ausgehend von Alltagssituationen.</small> Der FCI ist Teil des Verbands der Chemischen Industrie (VCI), die Auszeichnung wird seit 1970 vergeben. Schauplatz der Ehrung war die VCI-Mitgliederversammlung am 24. September in Wiesbaden. Überreicht wurde der mit 10.000 Euro dotierte Preis vom VCI-Präsidenten Ulrich Lehner. <b>Das „ausgezeichnete“ Buch</b> Berger und Sicker geht es in ihrem Buch vor allem um die Analytik von Naturstoffen wie Nikotin, Koffein oder Menthol. Aus Alltagssituationen – der Zigarette zum Kaffee, dem Kaugummi vor der Besprechung – werden so spannende „chemische“ Expeditionen. Eingeladen, an ihnen teilzunehmen, sind nicht nur angehende Organiker und Biochemiker, sondern auch Studierende und Dozenten der Chemie, sowie in Unternehmen tätige Analytiker. Nähere Informationen unter http://www.wiley-vch.de. Lehrbuch der analytischen Chemie ausgezeichnet

Neuer Vertriebschef bei Bio-Chem Fluidics

<a href=http://www.biochemfluidics.de>Bio-Chem Fluidics</a>, ein Anbieter von Miniaturkomponenten für das Fluid-Handling, hat Ray Demirjian zum weltweit Verantwortlichen für Verkauf, Marketing und Kundendienst ernannt. Demirjian kann auf über 25 Jahre Erfahrung im technischen und industriellen Verkaufsmanagement verweisen. <% image name="ray_demirjian" %> <small>Ray Demirjian bringt seine Erfahrungen im technischen Vertrieb nun bei Bio-Chem Fluidics ein. ©Bio-Chem Fluidics</small> Vor seiner Ernennung war Demirjian Präsident von John Guest USA, Inc., einem Hersteller von Verbindungen und Ventilen, wo es ihm gelang, den Umsatz auf über 20 Mio. US-Dollar pro Jahr zu steigern. Demirjian hat einen BA in Physik und einen MBA von der Rutgers University (New Brunswick, N.J.). <b>Das Unternehmen Bio-Chem Fluidics</b> Bio-Chem Fluidics ist ein Unternehmen der Halma-Gruppe. Es stellt unter dem Markennamen „Bio-Chem Valve“ Miniatur-Dosierbauteile und -Konstruktionen her und bietet Fitting-Systeme unter dem Namen „Omnifit“ an. Zu den Anwendungsgebieten gehören Chromatographie, Autosampling, Blutdiagnostik, Dialysegeräte, Biotechnologie oder Umweltanalytik. Vertriebspartner im deutschsprachigen Raum ist MS Scientific. Neuer Vertriebschef bei Bio-Chem Fluidics